Aktuelles / News

 

01.10.2016: Neues Forschungsprojekt / New research project

 

Heute startete unser neues Forschungsprojekt “Ora et Labora”, das für die Dauer von 12 Monaten von der Stadt Wien finanziell unterstützt wird. Es gehört zum Teilprojekt AGAS und untersucht die Auswirkungen des über das klassische Pensionsalter hinausgehende Arbeitsleben der Ordensleute auf deren Gesundheit und Lebensqualität. Diese qualitative Studie wird von Desiree Krivanek durchgeführt (siehe Projektteam). Weitere Informationen zu dieser Forschung sind auf der Projekt-Webseite zu finden.

 

Today started our new research project “Ora et Labora”, financially supported by the City of Vienna for the duration of 12 months. It belongs to the sub-project AGAS and investigates the effects of a longer working life time on health and life quality of order members. This qualitative study will be carried out by Desiree Krivanek (see project staff). Further information about this research can be found at the project website.

 

 

30.09.2016: ERC-Projekt HEMOX beendet / End of ERC project HEMOX

 

Heute endet das vom Europäischen Forschungsrats geförderte ERC-Projekt HEMOX, in dessen Rahmen die ersten beiden Befragungswellen unserer Gesundheitsstudie durchgeführt wurden. Die Studie wird nun unter dem Titel “Ageing Study of Catholic Order Members” (ASCOM) fortgeführt. Mit dem Ende der HEMOX-Förderung werden leider die Projektmitarbeiter Catherine Bowen, Ina Jaschinski und Christian Wegner-Siegmundt aus dem Forschungsteam der Klosterstudie ausscheiden. Wir danken Catherine, Ina und Christian ganz herzlich für die fantastische und extrem erfolgreiche Zusammenarbeit, die ebenfalls nicht mit dem heutigen Tag enden wird. Einige der gemeinsam im Rahmen des HEMOX-Projekts durchgeführten Forschungen werden erst im Lauf der kommenden Monate abgeschlossen und publiziert werden.

 

The ERC (European Research Council) funded project HEMOX, within the first two survey waves of our health study have been carried out, is ending today. The study will be continued as the “Ageing Study of Catholic Order Members” (ASCOM). Unfortunately, with the end of the HEMOX funding, Catherine Bowen, Ina Jaschinski and Christian Wegner-Siegmundt will leave the research team of the Cloister Study. We cordially thank Catherine, Ina and Christian for the fantastic and extremely successful collaboration, which will not end today either. Some of our studies conducted within the HEMOX project will be completed and published during the next months.

 

 

02./03.09.2016: Vorträge bei der EPC 2016 / Presentations at EPC 2016 (European Population Conference, Mainz, Germany, 31.08.-03.09.2016)

 

Bowen, Catherine E.; Luy, Marc: Community Social Characteristics and Health at Older Ages: Evidence from 156 Religious Communities (02.09.2016, präsentiert von Marc Luy)

 

Wiedemann, Angela; Wegner-Siegmundt, Christian; Luy, Marc: The influence of early life socioeconomic factors and health status on disease risk and morbidity in adulthood: findings from the Cloister Study (03.09.2016, präsentiert von Angela Wiedemann)

 

[Link zur Konferenz-Webseite]

 

 

29.08.2016: Neue Publikation / New publication

 

Bowen, Catherine E.; Luy, Marc, 2016: “Community social characteristics and health at older ages: evidence from 156 religious communities”, The Journals of Gerontology Series B: Psychological Sciences and Social Sciences, doi: 10.1093/geronb/gbw114.

 

[Link zum Aufsatz]

 

 

01.04.2016: Vortrag bei der PAA 2016 / Presentation at PAA 2016 (Annual Meeting of the Population Association of America, Washington, D.C., USA, 31.03.-02.04.2016)

 

Luy, Marc; Wiedemann, Angela; Wegner-Siegmundt, Christian; Di Giulio, Paola: Testing the Gender and Health Paradox: Insights from a Natural Experiment [Test des Geschlechter-Gesundheits-Paradoxes: Erkenntnisse aus einem natürlichen Experiment] (präsentiert von Marc Luy)

 

[Link zur Konferenz-Webseite]

 

 

24.02.2016: Vortrag beim Forschungsseminar des Luxembourg Institute of Socio-Economic Research (LISER) / Presentation at the Research Seminar of the Luxembourg Institute of Socio-Economic Research (LISER)

 

Luy, Marc: Relationships between health and longevity [Zusammenhänge zwischen Gesundheit und Langlebigkeit]

 

[Link zu Vortragsankündigung und Abstract]

 

 

31.01.2016: Neue Publikation / New publication

 

Luy, Marc, 2016: “The impact of biological factors on sex differences in life expectancy: insights from a natural experiment” [Der Einfluss biologischer Faktoren auf die Geschlechterdifferenzen in der Lebenserwartung: Erkenntnisse aus einem natürlichen Experiment], in: Dinges M.; Weigl A. (Hrsg.): Gender-specific life Expectancy in Europe 1850–2010, Stuttgart, Steiner: 17-46. [Link zum Buch]

 

 

01.12.2015: Präsentation bei der ÖPIA-Veranstaltung "Altern und Lebenslauf—Eine  interdisziplinäre Ringvorlesung” (Universität Wien) / Presentation at the ÖPIA event “Ageing and life course—an interdisciplinary lecture series” (Vienna University)

 

Luy, Marc: Folgen und Potenziale des Alterns in einer alternden Gesellschaft: Erkenntnisse aus der Deutsch-Österreichischen Klosterstudie [Consequences and potentials of ageing in an ageing society: insights from the German-Austrian Cloister Study].

 

[Link to the programme of the ÖPIA Lecture Series]

 

 

19.11.2015: Präsentation bei der GSA 2015 (68th Annual Scientific Meeting of the Gerontological Society of America, Orlando, Florida, USA, 18-22 November 2015) / Presentation at GSA 2015

 

Bowen, Catherine E.; Luy, Marc: Relationship between community social characteristics and health—A natural experiment with older Catholic order members (präsentiert von Marc Luy).

 

[Link to conference website]

 

 

13.11.2015: Präsentation bei der 2015 Jahrestagung der Deutschen Menopause Gesellschaft (Frankfurt/Main, 13.-14.11.2015) / Presentation at the 2015 Annual Meeting of the German Menopause Association

 

Luy, Marc: Determinanten von Gesundheit und Langlebigkeit—Erkenntnisse aus der Klosterstudie [Determinants of health and longevity—insights from the Cloister Study].

 

 

29.10.2015: Vortrag beim 2015 DACH-Treffen (Deutsch-Österreichisch-Schweizerisches Demografen-Treffen, München, Deutschland, 28.-30. Oktober 2015) / Presentation at the 2015 DACH Meeting (German-Austrian-Swiss Demographers’ Meeting, Munich, Germany, 28-30 October 2015)

 

Wiedemann, Angela; Bowen, Catherine E.; Di Giulio, Paola; Wegner-Siegmundt, Christian; Luy, Marc: Längeres Leben = mehr gesunde Lebenszeit? Erkenntnisse aus der Deutsch-Österreichischen Klosterstudie [Longer life = more healthy life time? Insights from the German-Austrian Cloister Study] (präsentiert von Angela Wiedemann).

 

 

28.08.2015: Vortrag bei 2015 ESHRE Capri Workshop  / Presentation at ESHRE Capri Workshop 2015

 

Heute wurden die aktuellen Ergebnisse und Erkenntnisse der Mortalitätsstudie COMMS unter dem Titel „The impact of biological factors on gender differences in life expectancy: results from a natural experiment“ von Marc Luy beim 2015 ESHRE (European Society for Human Reproduction and Epidemiology) Capri Workshop “Gender related health: biological mechanisms and lifestyle factors” in Anacapri mit einem Vortrag vorgestellt.

 

Today Marc Luy presented the actual results and conclusions of our mortality study COMMS with a presentation entitled “The impact of biological factors on gender differences in life expectancy: results from a natural experiment” at the 2015 ESHRE (European Society for Human Reproduction and Epidemiology) Capri Workshop “Gender related health: biological mechanisms and lifestyle factors” in Anacapri, Italy.

 

 

16.06.2015: Daten der 2. Erhebungswelle fertig / Data of survey wave 2 complete

 

Heute wurden die Datenbereinigung der zweitem ASCOM-Erhebungswelle (ERC-Projekt HEMOX) abgeschlossen. Insgesamt haben 936 Ordensmitglieder den Fragebogen ausgefüllt und an uns zurückgesandt. Die Rücklaufquote beträgt damit 86,2%. Dies ist erneut ein ganz fantastischer Wert, wofür wir uns bei allen teilnehmenden Schwestern und Brüdern sowie den jeweiligen Ordensleitungen ganz herzlich bedanken möchten! Weitere Informationen zu dem Datensatz sind auf den Webseiten Überblick und ASCOM zu finden.

 

Today we completed the data cleaning of the second ASCOM survey wave (ERC project HEMOX). In total, 936 order members filled the questionnaire and sent it back to us. The response rate equals 86.2%. This is again a fantastic value and we are deeply grateful to all participating sisters and brothers as well as the order leaderships! Further information about the data can be found at the websites Overview and ASCOM.

 

 

04.06.2015: Vortrag bei der REVES 2015 / Presentation at REVES 2015

 

Heute wurden die neuesten Ergebnisse unserer Gesundheitsstudie unter dem Titel „The relationships between longevity and different dimensions of health: findings from the Cloister Study“ von Marc Luy beim XXVII REVES (International Network on Health Expectancy and the Disability Process) Meeting in Singapur mit einem Vortrag vorgestellt.

 

Today Marc Luy presented the most recent results of our health study with a presentation entitled “The relationships between longevity and different dimensions of health: findings from the Cloister Study” at the XXVII REVES (International Network on Health Expectancy and the Disability Process) in Singapore.

 

 

15.05.2015: Infoblatt Klosterstudie 2014 / Newsletter Cloister Study 2014

 

Nachdem die neue Ausgabe unseres Infoblatts Quaestio de Monasteriis im Dezember 2014 an alle Teilnehmer unserer Gesundheitsstudie versendet wurde, steht sie nun auch online zum Download bereit. Darin befinden sich unter anderem Berichte zu den neuesten Ergebnissen unserer Mortalitätsstudie (COMMS) sowie die ersten Resultate aus der ersten Welle der Gesundheitsstudie (ASCOM). Über untenstehenden Link kann das Infoblatt als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

 

Quaestio de Monasteriis - Dezember 2014

 

The new issue of our newsletter Quaestio de Monasteriis is now online available. The newsletter has been sent already to all participants of our health survey in December 2014. It includes, amongst others, reports about the most recent findings of our mortality study (COMMS) and the first results derived from the first wave of the health survey (ASCOM). The German newsletter can be downloaded as PDF from the link above.

 

 

30.04.2015: Posterpräsentation bei der PAA 2015 / Poster presentation at PAA 2015

 

Heute wurden die ersten Ergebnisse unserer Gesundheitsstudie durch Angela Wiedemann in San Diego (USA) bei der renommierten PAA-Konferenz, der Jahrestagung der Population Association of America, in Form einer Poster-Präsentation vorgestellt. Das Poster gewann den PAA Poster-Preis. Titel des Posters:

 

The relationships between longevity and different dimensions of health: findings from the Cloister Study (M. Luy, C. E. Bowen, P. Di Giulio, C. Wegner-Siegmundt, A. Wiedemann)

 

Angela Wiedemann presented the first results of our health study with a poster today at the Annual Meeting of the Population Association of America (PAA) in San Diego, USA. The poster won the PAA Poster Award. The title of the poster is given above.

 

 

25.03.2015: Veränderungen im Forscherteam / Changes in the research team

 

Anja Marcher verließ nach erfolgreich abgeschlossenem Studium Wien und damit auch die Klosterstudie. Wir danken Anja für ihre ausgezeichnete Arbeit und wünschen ihr alles Gute für ihre zukünftige Karriere. Zum Forscherteam hinzu kommen Ina Jaschinski und Desiree Krivanek. Beide werden vor allem das ERC-Projekt HEMOX unterstützen und dabei helfen, Folgeprojekte auf den Weg zu bringen.

 

Anja Marcher completed successfully her studies and left Vienna as well as the Cloister Study. We thank Anja for her excellent work and wish her the best for her future career. On the other hand, Ina Jaschinski and Desiree Krivanek will join the research team. Both will support primarily the ERC project HEMOX and help in developing follow-up projects.

 

 

04.11.2014: Ende der 2. Erhebungswelle / End of survey wave 2

 

Heute wurden die letzten Fragebögen der zweiten ASCOM-Erhebungswelle mit der Post verschickt. Damit haben alle 1.086 Teilnehmer der ersten Welle den Fragebogen mit der Bitte um erneute Teilnahme erhalten. Wir hoffen, dass der Rücklauf genauso toll sein wird wie bei der ersten Welle.

 

Today we sent the last questionnaires of the second ASCOM survey wave (ERC project HEMOX) by post. Hence all 1,086 still living participants of the first wave received the questionnaire with the request to participate again. We hope that the response will be as great as in the first wave.

 

 

05.09.2014: Beginn der 2. Erhebungswelle / Start of survey wave 2

 

Heute haben wir die ersten Fragebögen der zweiten ASCOM-Erhebungswelle (ERC-Projekt HEMOX) mit der Post versendet. Die zweite Welle wird von September bis November 2014 durchgeführt.

 

Today we sent the first questionnaires of the second ASCOM survey wave (ERC project HEMOX) by mail. The second wave will be carried out from September to November 2014.

 

 

04.07.2014: Pre-Test für Welle 2 beendet / Pre-test for survey wave 2 completed

 

Heute haben wir den Pre-Test für die zweite Erhebungswelle des Gesundheits-Surveys der Klosterstudie beendet und den neuen Fragebogen fertiggestellt. Die Versendung der Fragebögen an die Studienteilnehmer wird zwischen September und November 2014 erfolgen.

 

Today we completed the pre-test for the second wave of the Health Survey of the Cloister Study and finalized the questionnaire. The questionnaires will be sent to the study participants between September and November 2014.

 

 

20.06.2014: Neue Publikation / New publication

 

Der Daten- und Methodenbericht zur ersten Welle des Gesundheits-Surveys der Klosterstudie wurde fertiggestellt und als Forschungsbericht Nr. 37 des Instituts für Demographie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften veröffentlicht. Der Bericht kann über untenstehenden Link als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

 

http://www.klosterstudie.at/Report_W1.pdf

 

The data and methods report for the first wave of the Health Survey of the Cloister Study has been completed and published as Research Report No. 37 of the Vienna Institute of Demography of the Austrian Academy of Sciences. The report can be downloaded as PDF from the link above.

 

 

08.01.2014: Infoblatt Klosterstudie 2013 / Newsletter Cloister Study 2013

 

Unter dem Titel Quaestio de Monasteriis werden wir ab sofort einmal jährlich über die Arbeiten der Klosterstudie berichten. Das Infoblatt ist in erster Linie für die Studienteilnehmer gedacht, die jede Ausgabe auch in gedruckter Form erhalten werden. Quaestio de Monasteriis enthält aber auch für andere an der Studie Interessierte informative Details zum Fortgang des Forschungsprojekts. Die Dezember 2013-Ausgabe fasst die Geschichte der Klosterstudie sowie ihre weltweite Besonderheit zusammen, berichtet über die Erhebung der ersten Welle des Gesundheits-Surveys und liefert einen Überblick über die jüngsten Publikationen aus der Forschungsarbeit. Zurzeit gibt es Quaestio de Monasteriis nur in deutscher Sprache, eine englischsprachige Version ist jedoch in Arbeit. Über untenstehenden Link kann das Infoblatt als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

 

Quaestio de Monasteriis - Dezember 2013

 

As of now we will provide an annual report about the Cloister Study in a newsletter entitled Quaestio de Monasteriis. The newsletter is thought primarily for the participants of the study who will receive a print copy of each issue. Nonetheless, Quaestio de Monasteriis includes also informative details for other persons who are interested in this research project. The December 2013 issue summarizes the history and worldwide uniqueness of the Cloister Study, reports about the realisation of the first wave of the health survey und provides an overview of the most recent publications. In the moment, Quaestio de Monasteriis is only available in German language, but we are working on an English version. The German newsletter can be downloaded as PDF from the link above.

 

 

24.07.2013: Neue Publikation / New publication

 

Unser Aufsatz “Ageing in an aged society: experiences and attitudes of Catholic order members towards population ageing and older people” wurde auf den Internetseiten der englischsprachigen Zeitschrift Ageing & Society als First-View Artikel veröffentlicht (Link zum Aufsatz). In dem Beitrag geht es um die Frage, wie Ordensleute vor dem Hintergrund der starken Überalterung ihrer Gemeinschaften den Prozess der demographischen Alterung und den Umgang mit älteren Menschen einschätzen. Der Aufsatz selbst ist nicht frei im Internet zugänglich, kann aber gerne auf Wunsch als PDF zugesandt werden (bitte E-Mail an info@klosterstudie.de senden). Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse ist außerdem auf der Projektseite AGAS zu finden.

 

Our paper “Ageing in an aged society: experiences and attitudes of Catholic order members towards population ageing and older people” has been published as FirstView article at the website of the journal Ageing & Society (Link to article). The article deals with the question how order members evaluate the process of population ageing and the intercourse with older people in light of the extreme ageing of their communities. The article is not freely online accessible, but we can provide the PDF file (please send e-mail to info@klosterstudie.de). A short summary of the main results can also be found the website of the project AGAS.

 

 

15.05.2013: Daten der 1. Erhebungswelle fertig / Data of survey wave 1 complete

 

Heute wurden die Datenbereinigung der ersten ASCOM-Erhebungswelle (ERC-Projekt HEMOX) abgeschlossen. Insgesamt haben 1.158 Ordensmitglieder den Fragebogen ausgefüllt und an uns zurückgesandt. Die Rücklaufquote beträgt damit fantastische 68,8%. Dafür möchten wir uns bei allen teilnehmenden Schwestern und Brüdern sowie den jeweiligen Ordensleitungen ganz herzlich bedanken, ohne deren Unterstützung diese Studie nicht möglich wäre! Weitere Informationen zu dem Datensatz sind auf den Webseiten Überblick und ASCOM zu finden.

 

Today we completed the data cleaning of the first ASCOM survey wave ERC project HEMOX). In total, 1,158 order members filled the questionnaire and sent it back to us. Thus, the response rate has the fantastic value of 68.8%. We are deeply grateful to all participating sisters and brothers as well as the order leaderships, without whose support this study could not be done! Further information about the data can be found at the websites Overview and ASCOM.

 

 

05.12.2012: Ende der 1. Erhebungswelle / End of survey wave 1

 

Heute wurden die letzten Fragebögen der ersten ASCOM-Erhebungswelle (ERC-Projekt HEMOX) mit der Post verschickt. Der Fragebogen wurde damit an insgesamt 1.683 Ordensmitglieder aus 150 verschiedenen Gemeinschaften versandt (111 der kontaktierten Schwestern und Brüder wohnen außerhalb ihrer Gemeinschaft), von denen 956 in Deutschland, 704 in Österreich und in 23 in Italien bzw. der Schweiz leben.

 

Today we sent the last questionnaires of the first ASCOM survey wave (ERC project HEMOX) by post. In total, the questionnaire was sent to 1,683 order members from 150 different communities (111 sisters and brothers live outside their communities), including 956 from Germany, 704 from Austria and 23 from Italy respective Switzerland.

 

 

02.07.2012: Beginn der 1. Erhebungswelle / Start of survey wave 1

 

Heute haben wir die ersten Fragebögen der ersten ASCOM-Erhebungswelle (ERC-Project HEMOX) zum Mutterhaus der Schwestern der Österreichischen Provinz der Salvatorianerinnen in Wien gebracht. 

 

Today we brought the first questionnaires of the first ASCOM survey wave (ERC project HEMOX) to the mother house of the sisters of the Austrian province of Salvatorians in Vienna.

 

 

Home Aktuelles / News Überblick / Overview COMMS ASCOM AGAS

Publikationen / PublicationsReportagen / ReportsTeam / Staff

 

 

 

Kontakt / Impressum

 

 

Home

Aktuelles / News

Überblick / Overview

COMMS

ASCOM

AGAS

Publikationen / Publications

Reportagen / Reports

Team / Staff

Kontakt / Impressum

 

 Deutsch-Österreichische Klosterstudie / German-Austrian Cloister Study

 

  Österreichische Akademie der Wissenschaften / Austrian Academy of Sciences